Photomann



Wappen Nancy

Nancy
Auf dem Canal des Vosges
von Nancy bis Corre
Diese Vektorgrafik wurde von User:Gretaz mit Inkscape erstellt.

Dépt. Haute Saône


Schon im 17. Jahrhundert stellte der berühmte Festungsbauer Vauban ein Projekt vor, welches die Flüsse Ostfrankreichs mit dem Süden verbinden sollte. Der Canal des Vosges verdankt seine Entstehung der Niederlage der Franzosen im Deutsch-Französischen Krieg von 1870 bis 1871. Er wurde in den Jahren 1874 bis 1882 erbaut, um im Westen der besetzten Gebiete eine Nord-Süd-Verbindung auf dem Wasser für die Industriegebiete um Nancy und Toul zu schaffen. 1884 wurde der Kanal für die Schifffahrt freigegeben. Bis zum Jahre 2003 wurde der Kanal mit dem Namen Canal de l’Est (branche Sud) bezeichnet, danach wurde er in Canal des Vosges umbenannt (Quelle Wikipedia).
Bis jetzt wurden die Schleusen von Schleusenwärtern bedient. Auf dem Canal des Vosges gibt es automatische Schleusen, die selbst bedient werden müssen. Bei der Schleuse von Clevant hat der Wärter mir einen Sender für die Schleusen auf dem Kanal gebracht. Auf einer Strecke von 124 km habe ich 93 Schleusen vor mir. Nach der Schleusentreppe von Golbey (15 Schleusen auf 3,2 km), wird ab Trusey Girancourt abwärts geschleust. Bei den meisten Schleusen beträgt die Hubhöhe 3,0 m.


Kanal

Canal des Vosges. (2015)
Strich

Kanal

''Renaturierte Uferbefestigung'' am Canal des Vosges. (2015)
Strich

Kanal

Canal des Vosges. (2015)
Strich

Schleuse

An dieser Stelle wird der Schleusenvorgang mit dem Sender in Betrieb gesetzt. (2015)
Strich

Schleuse

Zum Einleiten der Schleusung wird die blaue Stange nach oben gehoben. Im Notfall zieht man die rote Stange nach unten und der Schleusenvorgang wird sofort unterbrochen. An den Schleusen steht eine Telefonnummer, die man dann anruft muß, damit jemand von der Kanalgesellschaft (VNF) kommt und überprüft ob alles in Ordnung ist. Danach nimmt er die Schleuse wieder in Betrieb. (2015)
Strich

Schleuse

Die Schiffsgröße darf maximal 38,5 m × 5,05 m bei einem Tiefgang von höchstens 2,50 m betragen. (2015)
Strich

Kanal

Die eingelassenen Spundwände sind im Laufe der Zeit dem Rost zum Opfer gefallen. (2015)
Strich

Kanal

Wo die alten Uferbefestigungen nicht mehr vohanden sind, werden Matten ausgelegt, um den Pflanzen im Böschungsbereich einen Halt zu geben. (2015)
Strich

Aquädukt

Bei Flavigny-sur-Moselle ist eine Kanalbrücke über die Mosel gebaut. (2015)
Strich

Mosel

Über weite Strecken läuft die Mosel nah am Canal des Vosges. Ab dem Ort Neuves-Maisons ist die Mosel über 394 km schiffbar. (2015)
Strich

Hausboot

Von den alten Frachtschiffen sind viele zu Hausbooten umgebaut worden. (2015)
Strich

Blühender Busch

(2015)
Strich

Kanal

Der Frachter ''Quartz'' (eine Péniche) kurz vor der Verladestation. Die Größe der Schiffe wird durch die Größe der Schleusen auf dem Kanal bestimmt. (2015)
Strich

Reisephotos

1   2   3   weiter