Photomann



https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f5/Blason_ville_fr_Port-Saint-Louis-du-Rh%C3%B4ne_13.svg

Port Saint Louis
An der französischen Küste Inkscape-yes.svg
	Diese Vektorgrafik wurde von User:Spedona mit Inkscape erstellt.

Canet en Roussillion


Von Port Saint Louis du Rhone ging es über einen kurzen Kanal endlich ins Mittelmeer. Zuerst bin ich nach Marseille gefahren und von dort über mehrere Stationen an der Küste entlang bis Canet en Roussillion, kurz vor der spanischen Grenze.


Möwe

Die Möwe im Hafen von Port Saint Louis unternahm viele Versuche um das Stückchen Holz aus dem Wasser zu bekommen. Letztendlich hat es doch geklappt. (2015)
Strich

Festung

Auf Befehl Franz I. wurde das Château d'If auf der Île d’If in den Jahren 1524 bis 1531 erbaut, um die Zufahrt des Hafens von Marseille zu schützen und die Lebensmittelversorgung von See her zu sichern. Später war die Festung ein Gefängnis. In dem Roman der Graf von Monte Christo, von Alexandre Dumas, verbringt der Seemann Edmond Dantès (Graf von Monte Christo) seine Haft im Château d'If.(2015)
Strich

Leuchtturm

Leuchtturm auf der Île du Frioul. (2015)
Strich

Kirche

Blick auf die Kirche Notre Dame de la Garde in Marseille. (2015)
Strich

Turm

Das Fort Saint Jean wurde von Louis XIV. im Jahre 1660 am Eingang des alten Hafens von Marseille errichtet. (2015)
Strich

Palais du Pharo

Das Palais du Pharo erbaute Napoleon III. ab 1858 für seine Frau Eugénie de Montijo. Nach Napoleons Tod im jahre 1873 verklagte die Stadt Marseille die ehemalige Kaiserin. Sie bot der Stadt 1884 das Palais und die Gärten an, damit es gemeinnützigen Zwecken zur Verfügung gestellt wird. Zuerst war es ein Krankenhaus für Tuberkulose- und Cholerakranke. Von 1905 bis 2012 war hier das Institut für Tropenmedizin der Armee eingerichtet. Jetzt ist es Sitz der Universität Aix-Marseille. (2015)
Strich

Denkmal

Das Denkmal für die Helden und Opfer des Meeres steht neben dem Palais du Pharo. (2015)
Strich

Kathedrale

Die Cathédrale Sainte Marie Majeure de Marseille ist Bischofssitz der Erzdiözese Marseille. In den Jahren von 1852 bis 1896 wurde nach den Entwürfen von Léon Vaudoyer und Henri-Jacques Espérandieu die Kathedrale erbaut.
Bereits um die Wende vom 4. zum 5. Jahrhundert stand hier eine Bischofskirche mit einem Baptisterium. (2015)
Strich

Museum

Anlässlich der Ernennung von Marseille zur Kulturhaupstadt ist das Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers ''Musée des Civilisations de l’Europe et de la Méditerranée (MuCEM)'' im Jahre 2013 eröffnet worden. Der französische Architekt Rudy Ricciotti errichtete das Museum.
Es zeigt den Übergang zum Ackerbau, die Erfindung der Religionen und die Geburt des aufgeklärten Bürgers. (2015)
Strich

Marseille

Vom Hafen der Île du Frioul hat man diese schöne Aussicht auf die Île d’If und Marseille. (2015)
Strich


Himmel

Abendhimmel im Hafen von Frioul. Für die Nacht war Wind der Stärke 6-7 Bf angesagt. (2015)
Strich

Himmel

Nochmal das Gleiche mit anderem Hintergrund. (2015)
Strich

Lotsenvereinigung

Auf der Insel Frioul steht das Gebäude der Lotsenvereinigung von Marseille ''Service Du Pilotage Ports Marseille''. (2015)
Strich

Möwe

Möwe bei der Federpflege. (2015)
Strich

Brunnen

Der Brunnen in Saintes Maries de la Mer stellt einen Schimmel aus der Camargue dar. (2015)
Strich

Reisephotos

1   2   weiter