Photomann




Flsgge Griechenland
Mit dem Schiff
zur Insel Kefalonia (Κεφαλονιά)

Flsgge Griechenland


Die Insel Kefalonia war schon in prähistorischer Zeit besiedelt. Bei Ausgrabungen wurden Steinwerkzeuge der Neandertaler gefunden, die sich auf die Zeit von 110 000-35 000 Jahre v. Chr. datieren ließen.
Die Insel gehörte im 6. und 5. Jahrhundert v. Chr. zum Einflussbereich von Korinth. Durch den Feldherrn Timotheus wurde Kefalonia im Jahre 375 v. Chr. in den Attischen Seebund gezwungen. Kefalonia stellte für die Peloponnesischen Kriege keine Schiffe zur Verfügung.
Zu Beginn des 2. Jahrhunderts v. Chr. wurde die Insel von den Römern beherrscht. Kaiser Hadrian verschenkte sie im 2. Jahrhundert an Athen. Im Jahre 395, nach der Reichsteilung, kam die Insel an das byzantinische Reich und war bis 535 eine von dessen Provinzen.
Die Normannen besetzten 1085 die Insel. Im Jahre 1204 wurde sie nach dem 4. Kreuzzug, Venedig zugesprochen.
Nach einer wechselvollen Geschichte wurden die Ionischen Inseln im Jahre 1797 von den Franzosen besetzt. Nachdem in den folgenden Jahren noch ein paarmal die Besetzer wechselten, kam die Insel schließlich 1864, mit den anderen Ionischen Inseln, zu Griechenland.


Denkmal


Im Hafen von Sami steht das Denkmal für die Seeleute, die nicht mehr nach Hause zurück gekommen sind. (2017)
Strich

Pferdewagen

Schön bemalter Pferdewagen vor einem Trödelladen in Sami. (2017)
Strich

Kirche

In der Kirche Mutter Maria Verkündigung in Sami, habe ich das Osterfest miterlebt. (2017)
Strich

Kircheninnenraum

Der Innenraum ist komplett mit Fresken ausgemalt. (2017)
Strich

Altar

Im Gegensatz zu den meisten orthodoxen Kirchen, ist hier der Altar offen. Der Baldachin über dem Altar ist eine wunderschöne Schnitzarbeit. (2017)
Strich

Leuchter

Der Kronleuchter besteht aus vielen gegossenen Messingteilen. (2017)
Strich

Reliquien

Aus Silber und Gold mit Edelsteinen gearbeiteter Reliquienschrein. (2017)
Strich

Schrein

Mit Blumen geschmückter Schrein für die Osterfeierlichkeiten. (2017)
Strich

Kerzenschrank

Mit vielen Schnitzereien verzierter Schrank für die Kerzen. In dem Aufsatz zwischen den Kerzen wird das Spendengeld eingeworfen. (2017)
Strich

Ikone

Ikonenschrein mit dem Bildnis der Mutter Maria, der auch diese Kirche geweiht ist. (2017)
Strich

Töpfe

Auf Kefalonia in Sami ist es, wie auch auf Korfu Tradition, am Ostersamstag Töpfe zu werfen. Von der Frauengruppe der Kirche werden die Tontöpfe bemalt und vor der Kirche aufgestellt. (2017)
Strich

Frauengruppe

Die Frauengruppe der Kirche. (2017)
Strich

Musikkapelle

Die Musikkapelle marschiert ein. (2017)
Strich

Reisephotos

1   2   weiter